Stellenausschreibung beim Gemeindeamt Ohlsdorf - wir freuen uns auf neue Kolleginnen und Kollegen!

Gemeinde

Gemäß §§ 8 und 9 des oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 i.d.g.F. und auf Grund des Gemeindevorstandsbeschlusses vom 17. Juni 2024 wird bei der Gemeinde Ohlsdorf folgender Dienstposten zur ehestmöglichen Besetzung ausgeschrieben:


Wir verstärken unser Team und suchen

für den Gemeindebauhof

eine/n angelernte/r Arbeiter/in bzw. Facharbeiter/in


Vertragsbedienstete/r, GD 19.1 bzw. 23.1, Vollbeschäftigung

Entlohnung in Gehaltsstufe 5: brutto € 2.480,70 (angelernt) bzw. 2.818,60 (Facharbeiter)

zzgl. Zulagen


Beabsichtigte Verwendung:

Veranstaltungsbetreuung im MEZZO, Gebäudewartung und Instandhaltung von Liegenschaften und Anlagen der Gemeinde, Mithilfe im Gemeindebauhof (beispielsweise Ersatzfahrer im Winterdienst), Übernahme Tätigkeit als Brandschutzwart erwünscht


Neben den allgemeinen Anstellungserfordernissen gemäß § 17 des oö. Gemeinde- Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 gelten für den Dienstposten folgende besondere Anstellungserfordernisse und Verwendungsvoraussetzungen:

    technisches Grundverständnis und Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich der Veranstaltungstechnik

    gepflegte Umgangsformen 

    handwerkliches Geschick 

    Teamfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

    Bereitschaft zu flexiblen Dienstzeiten (Veranstaltungen am Abend bzw. auch an Sonn- und Feiertagen)

    mit Ersatzfreizeit

    Führerschein B und idealerweise E zu B bzw. C oder F bzw. Bereitschaft, diese nachzuholen

    bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst 

    Mitarbeit bei der örtlichen Feuerwehr erwünscht

    bevorzugt abgeschlossener Lehrberuf mit Bezug zur geplanten Verwendung (Gebäude-, Anlagen- oder

 Veranstaltungstechnik) bzw. gleichwertige Ausbildung bzw. Erfahrung und Praxis im

    Veranstaltungswesen

    Bereitschaft zu Mehrleistungen (fallweise Erhöhung der Wochendienstzeit)

    persönliche, fachliche und gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Verwendung


Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten in einem krisen- und zukunftssicheren Umfeld mit einem zuverlässigen Arbeitgeber tätig sein? 

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 19.07.2024 per Post an Gemeinde Ohlsdorf, Wöhrerstr. 2, 4694 Ohlsdorf oder per Mail an gemeinde@ohlsdorf.ooe.gv.at!


Art des Auswahlverfahrens:

Das Auswahlverfahren erfolgt gem. den Bestimmungen des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002. Die Gemeinde Ohlsdorf behält sich das Recht vor, mit den einzelnen Bewerberinnen/Bewerbern Vorstellungs- und Kontaktgespräche, Tests oder sonstige fachliche Begutachtungen durchzuführen. Im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren anfallende Kosten werden nicht ersetzt. Bewerber(innen) aus dem Gemeindegebiet von Ohlsdorf genießen bei sonst gleichen Voraussetzungen gegenüber anderen Bewerber(inne)n den Vorzug.


Der Bewerbung sind folgende Unterlagen anzuschließen: 

    ausgefüllter Bewerbungsbogen (erhältlich im Sekretariat bzw. auf der Homepage)

    Motivationsschreiben

    Lebenslauf mit aktuellem Foto

    Nachweise über bisherige berufliche Verwendungen


Für etwaige Rückfragen steht Ihnen AL Ingeborg Pflügl-Maxwald (07612-47255-12) gerne zur Verfügung.

Nähere Infos zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage https://www.ohlsdorf.at.


>->->->->->->->->->->-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<


Gemäß §§ 8 und 9 des oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 i.d.g.F. und auf Grund der Gemeindevorstandsbeschlüsse vom 19. März 2024 bzw. 07. Mai 2024 wird bei der Gemeinde Ohlsdorf weiters folgender Dienstposten zur ehestmöglichen Besetzung ausgeschrieben:


Dienstposten GD 25 (VB)- Reinigungsdienst - Vertragsbedienstete/r Teilzeit

vorerst Springerin für div. Gemeindegebäude mit bis zu 10 Wochenstunden

ab 1.11.2024 22 Wochenstunden (55%) im Kindergarten 3 

Dienstbeginn ehestmöglich


Neben den allgemeinen Anstellungserfordernissen gemäß § 17 des oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 gelten für die Dienstposten folgende besondere Anstellungserfordernisse:

•    Bereitschaft zu einer flexiblen Teilzeitregelung vorerst nach Bedarf

•    Bereitschaft zu vorübergehenden Mehrleistungen – bei Bedarf auch an Wochenenden

•    persönliche und gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Verwendung

•    Praxis bzw. Erfahrung im Reinigungsdienst erwünscht

•    Reinigung im Kindergarten nur am Nachmittag möglich


Die Bewerbungsbögen für den ausgeschriebenen Dienstposten sind beim Gemeindeamt Ohlsdorf erhältlich und mit den entsprechenden Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis 19. Juli 2024 am Gemeindeamt abzugeben.


Die Auswahl erfolgt nach den gesetzlichen Vorschriften für die Personal-Objektivierung inklusive Vorstellungsgespräch. Bewerber(innen) aus dem Gemeindegebiet von Ohlsdorf genießen bei sonst gleichen Voraussetzungen gegenüber anderen Bewerber(inne)n den Vorzug.


Der Bewerbung sind folgende Unterlagen anzuschließen:

    ausgefüllter Bewerbungsbogen (erhältlich im Sekretariat bzw. auf der Homepage)

    Motivationsschreiben

    Lebenslauf mit aktuellem Foto

    Nachweise über bisherige berufliche Verwendungen


Für etwaige Rückfragen steht Ihnen AL Ingeborg Pflügl-Maxwald (07612-47255-12) gerne zur Verfügung.

Nähere Infos zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage https://www.ohlsdorf.at.


Die Bürgermeisterin:

Inés Mirlacher


18.06.2024 15:27